assembly, Eine 3-tägige Entdeckungsreise in die Welt des Designs:
Mode, Schuhe, Accessoires und Kunst.

ASSEMBLY

“Assembly”, zu deutsch: “Montage”, fasst in Festivalform aktuelle “Design”-Tendenzen zusammen. Design ist weit mehr als eine Beihilfe für den Verkaufserfolg.

Design ist Ausdruck unserer Identität und überschreitet tradierte Grenzen: vom Gegenstand zum (digitalen) Raum, vom Artefakt zum Lebensgefühl, von der textilen Kreation zur Bildenden Kunst. Assembly versteht sich als Nicht-Nur-Produktmesse, sondern als eine Art “temporäre autonome Zone”.
(Text: Martin Behr)

VERKAUFSAUSSTELLUNG

assembly goes Kunsthaus Graz. Das Haus ist der Hotspot für Kunst- und Designinteressierte in Graz.

assembly bespielt drei Tage lang das Foyer und den Space 04 mit der Verkaufsausstellung. Nationale und internationale Designerinnen und Designer zeigen ihre neuesten Arbeiten und Kollektionen. Unmittelbar im Anschluss an die Eröffnungsmodenschau wird die Ausstellung mit einem come together eröffnet.

ERÖFFNUNGSMODENSCHAU

Eingebettet in die Ausstellung von Erwin Wurm, findet die Eröffnungsmodenschau im Space 01 des Kunsthaus Graz statt.

Internationale und nationale Modelabels präsentieren ihre neuesten Kollektionen. Musikalisch setzt Rainer Binder-Krieglstein die Modenschau in Szene. Fashiondesign trifft auf Wurms „Weltraumschwitzer“, es wird heiß!

KASTNER & ÖHLER FASHION AWARD

Ein Höhepunkt des Festivals ist die Verleihung des Kastner & Öhler Fashion Awards, dotiert mit EUR 5.000.-

Der Award wird an das innovativste Modelabel verliehen.

STREET FASHION SHOW

Ein alljährliches Highlight des 3-tägigen Netzwerkfestivals ist die Street Fashion Show, die 2017 auf der Murinsel stattfindet.

design monat graz